Neues von aleri

04.04.2019

Girls Day bei aleri ein voller Erfolg!

Unter dem Motto „Ein Tag rund um User Experience, Webdesign, Coding & Projektmanagement“ erfuhren unsere jungen Gäste alles darüber, wie Internetseiten entstehen und wie man das Usererlebnis mit Designtechniken gezielt beeinflussen kann.

Vergangene Woche hieß es deutschlandweit: Girls Day! Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Dabei geht für die Mädchen am Girls Day um spannende und herausfordernde Berufsbilder, mit nicht zuletzt vielversprechenden Karrieremöglichkeiten, die die Mädchen häufig gar nicht auf dem Schirm haben - geschweige denn, für ihre eigene berufliche Laufbahn in Betracht ziehen.

Wir durften zehn junge Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren in unserem Standort in Hamburg begrüßen. Unter dem Motto "Ein Tag rund um User Experience, Webdesign, Coding & Projektmanagement" erfuhren unsere jungen Gäste alles darüber, wie Internetseiten entstehen und wie man das Usererlebnis mit Designtechniken gezielt beeinflussen kann. Dazu gab es eine Übersicht in die Welt des Coding sowie spannende Einblicke in das Berufsleben einer Projekt Managerin.

Im Rahmen eines Gamification-Teamworkshops nährten sich die Mädchen den Themen Programmierung, UX-Design und Projektmanagement auf spielerische Art und beschäftigten sich mit kleinen Praxisaufgaben und Rätseln aus der IT-Welt.

Am Ende rauchten die Köpfe und der Stress fiel von allen Beteiligten merklich ab. Denn: Die jungen Mädchen zeigten sich hochinteressiert, stellten viele interessante Fragen, die auch uns ins Grübeln brachten und zu neuen Sichtweisen aufforderten. Was blieb war ein großartiger Tag mit viel Spaß, diversen spannenden Denkanstößen und die Erkenntnis, dass wir den Girls Day auch im nächsten Jahr unbedingt wiederholen möchten!